Sterbegeldversicherung

Wozu eine solche Versicherung?

Da im Falle des Versterbens die Krankenkasse keine Zahlungen leistet, müssen die Angehörigen und das Sozialmat für die Bestattungskosten aufkommen. Eine solche Belastung für die Angehörigen sollte vermieden werden. Um trotzdem eine würdevolle Bestattung zu gewährleisten, ist es ratsam, frühzeitig eine Sterbegeldversicherung abzuschliessen.

Wie funktioniert es?

Die Sterbegeldversicherung kann im Rahmen des Bestattungsvorsorgevertrages mit abgeschlossen werden. Damit sind die Bestattungskosten gesichert und man muss sich keine Gedanken mehr über die eigene Bestattung machen.

Rahmenbedingungen:


Beispiel: Sterbegeld 3.000 Euro - Endalter 100
- monatliche Zahlung -

Eintrittsalter Zahlungsdauer Männer Frauen
40 Jahre 25 Jahre 8,89 7,81
60 Jahre 25 Jahre 17,45 13,72
75 Jahre 10 Jahre 44,20 35,16



<< Zur Übersicht